Wanderpaket Hexenbesen

 

Hurra - es ist daaaaaaaaaaaaa!

Als erstes durfte ich mich über ein supernettes Kärtchen freuen, mit dem meine Vorgängerin mich in die Runde aufgenommen hat:

Bei einem so netten Willkommen fühlt man sich doch direkt wohl in der Runde - dickes Dankeschön an dich, liebe Doris.

 

Im Paket befinden sich superschöne Sachen - ich muss mir das alles erstmal in Ruhe ansehen!

 

So - zunächst habe ich drei Artikel als Starter ins Paket gepackt - als großen Artikel einen Strickpulli, als mittleren ein genähtes Bommeltuch und als kleinen Artikel eine Spülischürze:

Und diese Sachen habe ich nun nach langem Hin und Her ausgesucht für mich:

Es waren so tolle Sachen im Paket - es fiel sehr schwer sich zu entscheiden. Genommen habe ich also:

eine Häkelbordüre von Viola, die schon zu lange im Paket mitreiste und ohne Gegenleistung herausgenommen werden konnte.

An aktuellen Sachen:

von Ramona einen Handwärmer mit Traubenkernen, von Angie Weihnachtslikör mit Karamell, Badesalz gelb und Milchbadepulver. Von Melanie insgesamt 52 Tags, von Leyona einen Notizblock to go, von Nicole die Taschen Froschprinz und Glückspilz, von Sigrid das Notizbuch "Analoges Notebook" und von Glaszwerg ein Paar rot-weiße Ohrringe - passend zu einem Ring, den ich einmal von Dany ertauschte.

Was für Schätze!!!!!

Und nun fülle ich angemessen auf mit:


einem großen Schultertuch aus Regiawolle mit passender Mütze und Fingerhandschuhen, einem regenbogenfarbigen Hitchhiker, einem Schal aus handgesponnener Schafswolle, einem Dinkekissen und jeder Menge Spülischürzen.

 

So - heute, am 16.02.2013, ist das Paket zum zweiten Mal bei mir eingetrudelt. Leider hab ich diesmal nicht wirklich etwas für mich gefunden. Schlussendlich hab ich mir dann doch noch zwei nette Hochzeitskarten und zehn Tags (beides wirklich sehr schön gearbeitet) entnommen, so etwas kann man ja immer gebrauchen. Außerdem zwei Badepralinchen und zwei Haarspangen, das fällt nicht durch. Aber mehr konnte ich beim allerbesten Willen nicht für mich entdecken. Es sind zwar definitiv schöne kreative Dinge im Paket - aber leider so gar nichts, wofür ich Verwendung hätte. Aber dennoch, hier meine kleine Ausbeute:

Aufgefüllt habe ich diesmal mit einem gestrickten Osterhäschen - passend zur Jahreszeit, einer gehäkelten Eule und zwei Fimohäkelnadeln.